Fünf spannende Fördermöglichkeiten

In diesem Beitrag findest du die Beschreibung von fünf Förderstiftungen mit allen Infos rund um Förderhöhe, Zielgruppe, Antragsmöglichkeiten und so weiter.

Die Stiftungen stammen aus der Monatsinfo des Fördermittel-wissenswert-Blogs, dort stelle ich jeden Monat eine Stiftung vor. Zum neuen Jahr gab es bereits die ersten fünf Porträts für alle, die die Monatsinfo nicht beziehen. Hier kommt nun der zweite Rutsch, ich wünsche viel Spaß beim Lesen und hoffe, für dich ist etwas dabei!

Und ja, für alle, die mitgezählt haben, es sind tatsächlich nur 10, obwohl das Jahr doch 12 Monate hat. Aus Gründen. Die sind langweilig, deshalb verschone ich dich hier damit, auf jeden Fall darfst du sicher sein, dass ich dir keine Stiftung vorenthalte.

Förderungsfonds der Landwirtschaftlichen Rentenbank

Die Landwirtschaftliche Rentenbank klingt jetzt erstmal nicht nach Anträgen und Fördergeldern, tatsächlich hat dieser Fonds jedoch eine ganz interessante Zielsetzung und ist zudem mit mehreren Millionen Euro Fördersumme einen Blick wert.

Das fördert der Förderungsfonds

Sein Name lässt es vermuten, der Förderungsfonds der Landwirtschaftlichen Rentenbank hat viele Förderziele im Agrarsektor, die ich hier nicht näher erläutern werde.

Eine spannende Möglichkeit ist jedoch diese. Er fördert

  • Dienstleistungen und Dienstleistungseinrichtungen zur Grundversorgung für die ländliche Wirtschaft und Bevölkerung,
  • die Dorferneuerung und -entwicklung und
  • der Schutz und die Erhaltung des ländlichen Kulturerbes sowie
  • die Entwicklung und Verbesserung der Infrastruktur im ländlichen Raum.

In diesem Feld fördert er Projekte von überregionaler Bedeutung oder Modellvorhaben, deren Erkenntnisse auf ähnliche Vorhaben übertragbar sind. Auch gut:  Anschlussförderungen erfolgreicher Projekte sind grundsätzlich möglich; dazu muss dann ein neuer Antrag gestellt werden.

Für dein Vorhaben musst du Eigenmittel mit einbringen, deren Höhe wird in den Richtlinien aber leider nicht benannt. Deinen Projektantrag stellst du für das Folgejahr jeweils ab dem 01. November bis zum 31. Dezember.

Förderungsfonds der Landwirtschaftlichen Rentenbank  

Die Karl Bröcker Stiftung

Die Karl Bröcker Stiftung fördert Projekte für Kinder und Jugendliche in Deutschland und weltweit. Ihr Schwerpunkt liegt auf Bildungs- und Therapieprojekten, sie unterstützt Kindergärten, Schulen, medizinische und therapeutische Einrichtungen.

Außerdem fördert die Stiftung die wissenschaftliche Erforschung von Krankheiten, unter denen Kinder leiden – auch in Deutschland.

Deinen Antrag kannst du formlos und jederzeit stellen, besondere Fristen gibt es nicht.

Karl Bröcker Stiftung

Die Herman van Veen Stiftung

Die Herman van Veen-Stiftung wurde von dem bekannten Künstler gemeinsam mit Hans-Werner Neske gegründet. Ihr Stiftungszweck ist die Förderung der Bildung und Erziehung von Kindern und Jugendlichen in Deutschland und weltweit.

Die Stiftung fördert Projekte oder Einrichtungen, die Kinder bei ihrer Entwicklung begleiten, damit sie ihre Talente und Begabungen in jeder Hinsicht entfalten und zur Geltung bringen können. Besonderes Augenmerk der van Veen-Stiftung liegt auf der Förderung körperlich, geistig oder psychologisch-sozial behinderter Kinder und Jugendlicher.

Für deinen Antrag gibt es kein Formular, auf der Homepage findest du aber Vorgaben zu seinen Inhalten.  Du reichst ihn per Post ein, die Stiftung entscheidet zweimal im Jahr.

Hermann van Veen Stiftung

Dr. Buhmann Stiftung für interreligiöse Verständigung

Die Dr. Buhmann-Stiftung für interreligiöse Verständigung fördert Projekte, die das friedliche Zusammenleben insbesondere von Menschen christlicher und muslimischer Tradition unterstützen und der interkulturellen Verständigung dienen. Kooperative Projekte liegen der Stiftung dabei besonders am Herzen.

Ein Schwerpunkt der Stiftungsarbeit liegt auf der Unterrichtung und Förderung von Kindern und Jugendlichen oder den Menschen, die sie erziehen und betreuen.

Regional liegt ein Schwerpunkt auf dem Nordwesten Deutschlands – die Stiftung hat ihren Sitz in Hannover – eine Förderung ist aber auch in anderen Bundesländern oder sogar im Ausland möglich.

Förderfähige Aktivitäten

In ihrer Satzung hat die Stiftung eine ganze Reihe von Aktivitäten aufgeführt, die sie fördert, die will ich dir nicht vorenthalten. Zu ihnen gehören:

  • Erstellung von Curricula und Unterrichtsmaterialien für eine interkulturelle und interreligiöse Erziehung.
  • Durchführung von entsprechenden Seminaren für Lehrer/innen und Erzieher/innen
  • Schulungen anderer Berufsgruppen, für deren Alltagsarbeit interkulturelle und interreligiöse Kenntnisse besonders nützlich sind.
  • Veranstaltung von Podiumsdiskussionen und Vorträgen im Zusammenhang mit dem Stiftungszweck. Die Veranstaltungen sollen nach Möglichkeit aktuelle Fragen und die Suche nach Lösungen hierfür einbeziehen.
  • Organisation von interkulturellen Begegnungen einschl. gemeinsamer Feiern von Angehörigen verschiedener Religionsgruppen.
  • Kooperation mit Initiativen gleicher oder ähnlicher Zielsetzung sowie mit christlichen, islamischen und anderen religiösen Gruppen.
  • Öffentlichkeitsarbeit und Interessenwahrung zur Entwicklung und Förderung von Projekten und Bestimmungen, welche dem Stiftungszweck dienlich sind

Infos zum Antrag

Für deinen Antrag nutzt du das Antragsformular auf der Stiftungsseite, Anträge werden ausschließlich per Mail entgegengenommen. Beachte die Fristen,  du findest sie auf der Homepage. Die nächste endet am 25.08.2021. Laut Ansage der Stiftung erhältst du innerhalb von drei Wochen nach Fristende Rückmeldung. Der Förderhöchstbetrag liegt bei 5.000 Euro, aber damit kann man ja schon was anfangen.

Dr. Buhmann Stiftung

Mirja Sachs Stiftung

Die Mirja Sachs Stiftung fördert weltweit Projekte für hilfsbedürftige, besonders benachteiligte Kinder und Jugendliche, wie zum Beispiel Waisen, behinderte oder kranke Kinder oder Kinder, die einer ethnischen Minderheit angehören.

Der Schwerpunkt der Stiftungsarbeit liegt in der Förderung der Erziehung, der Schulbildung und Berufsausbildung, um für diese Kinder die Voraussetzungen für ein möglichst selbstbestimmtes Leben zu schaffen.

Der regionale Schwerpunkt der Mirja-Sachs-Stiftung liegt in Asien, Afrika, Osteuropa und Südamerika und hier bevorzugt in weniger beachteten Regionen von Entwicklungsländern. Aber auch in Deutschland werden ausgewählte Projekte unterstützt.

Gerne unterstützt die Stiftung Projekte, die sich durch ihren außergewöhnlichen menschlichen Ansatz auszeichnen oder Modellcharakter haben. Wichtig ist ihr, dass die Projekte mehreren Kindern und mehreren Kindergenerationen nachhaltig zugutekommen.

Das sind in der Regel Projekte zur Entwicklung und Ausbildung und vor allem Bauprojekte, wie zum Beispiel

  • der Bau oder die Renovierung von Schulgebäuden oder Klassenzimmern und alle damit zusammenhängende Infrastrukturen, wie Schlafgebäude, Sanitärräume, Krankenzimmer, Bibliotheken und Küchen.
  • die Anschaffung von Equipment und Geräten, wie Büchern, Schulmöbel, Computer etc, also alles was hilft, damit die Kinder erfolgreich lernen können.

Weitere Infos

Ein Antragsformular suchst du auf der Seite der Stiftung vergebens, solltest du eine Förderung anstreben, schickst du deine Projektbeschreibung auf maximal 2 Seiten per Mail oder per Post an die Stiftung. Wie du das machst und welche Inhalte dein Antrag haben sollte, dazu findest du gute Infos auf dem Blog in der Rubrik ‚Der Antrag‘. Wenn dein Projekt das Interesse der Stiftung weckt, kannst du dann einen detaillierten Antrag stellen.

Mirja Sachs Stiftung

Das Wort zu Schluss

So, das waren sie, die Stiftungen des Jahres 2020. Ich hoffe, für dich war was dabei. Falls nicht, nutze die Wortwolke und finde viele weitere Fördermöglichkeiten im Blog. Wie das geht erfährst du weiter unten.


Du hast noch Fragen?

1. Finde viele weitere Fördermöglichkeiten über die Schlagwortwolke

Rechts in der Seitenleiste findest du die Schlagwortwolke. Klicke auf den Begriff, der dich interessiert und finde jede Menge weiterer Fördermöglichkeiten oder aber ein Thema, zu dem du mehr wissen willst, wie zum Beispiel Projekttransfer, Gender Mainstreaming oder die Belegliste. Probier´s aus!


2. Finde Themen über die Suchfunktion

Hast du eine bestimmte Fördermöglichkeit im Kopf oder einen bestimmten Begriff, zu dem du mehr wissen willst, dann nutze die Suchfunktion. Du findest sie oben rechts im Blog, sie verbirgt sich hinter der kleinen Lupe.


3. Finde Hilfen zur Antragstellung in der Rubrik „Der Antrag“ 

In der Rubrik „Der Antrag“ findest du viele Tipps zum Schreiben deines Antrages; wie du einzelne Elemente formulierst, Projektziele festlegst, Indikatoren entwickelst oder was du zu Gender oder Nachhaltigkeit schreiben kannst und vieles mehr.

Wer schreibt hier?

Bild Monika Vog

Schön, dass du hier bist.

Mein Name ist Monika Vog,

ich bin Fundraiserin und Fördermittelexpertin für gemeinnützige Projekte und Aktionen.

In meinem Blog dreht sich alles um diese Fragen:

  • Wie finde ich aus den unzähligen Fördermöglichkeiten die passende Förderung für mein Vorhaben?
  • Wie schreibe ich einen überzeugenden Antrag?
  • Was muss ich beim Verwendungsnachweis beachten?

Willst du mehr über mich und den Blog foerdermittel-wissenswert wissen, kannst du hier weiterlesen.

Mentoring Fördermittelanträge

Willst du lernen, wie du einen Förderantrag schreibst? Oder besser werden bei dem, was du schon tust?

Dann biete ich dir das Mentoring-Programm Fördermittelanträge an mit Leitfäden, Übungsanträgen und Einzelcoaching.

Interessiert? Hier erfährst du mehr:

Mentoring Fördermittelanträge

Neue Beiträge in diesem Blog

  • Alte Uhr

Der Zeitplan im Antrag

Manche Förderer wünschen im Antrag einen Zeitplan deines Projektes, gerne auch mit Meilensteinen. Wie du sowas angehen kannst, erfährst du in diesem Beitrag.

Dive in

Die Kulturstiftung des Bundes hat aktuell ein Antragsfenster für das Programm „Dive in“ geöffnet, gefördert werden hier innovative digitale Dialog- und Austauschformate der unterschiedlichsten kulturellen Institutionen. In diesem Beitrag erfährst du Näheres zu dieser Fördermöglichkeit.

Monatliche Infos für dich

Willst du dich einmal im Monat schnell und einfach über alle neuen Beiträge im Blog informieren?

Willst du dabei auch Infos über eine interessante Stiftung erhalten?

DANN KLICKE HIER:

Anmelden zur Monatsinfo

Der Blog im Netz:

Verbunden über facebook, xing, RSS