Förderung von Sport und Integration

Die niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung unterstützt mit insgesamt fünf Förderprogrammen und einer allgemeinen Fördermöglichkeit Sport und Integration in Niedersachsen. Mehr dazu erfährst du in diesem Beitrag.

Wissenswertes zur Stiftung

Die Lotto-Sport-Stiftung in Niedersachsen ist recht gut mit Fördermitteln ausgestattet, pro Jahr hat sie 3-3,5 Millionen Euro zur Verfügung. Allerdings finanziert sie damit auch eigene Programme, trotzdem bleibt noch genug übrig, um jährlich viele hundert Anträge zu fördern.

Ihre Förderziele sind diese:

  • Förderung des Sports, insbesondere des Breiten-, Leistungs- und Nachwuchssports
  • Förderung der Integration insbesondere von Zugewanderten und Menschen mit Migrationshintergrund

Über die allgemeine Förderung kannst du bis zu 300.000 Euro für dein Projekte beantragen. Zusätzlich hat die Stiftung fünf Förderprogramme aufgelegt, die ich dir hier vorstellen werde, die Fördermodalitäten findest du am Ende des Beitrages.

1.    Sport vor Ort

Sport vor Ort ist eine Fördermöglichkeit für Projekte von Sportvereinen, hier gibt es bis zu 3.000 Euro bei einer Förderquote von 50%. Gefördert wird zum Beispiel dies:

  • Anschaffung dringend benötigter Sportgeräte und Ausstattung
  • Entwicklung neuer Sportangebote im Verein
  • Fortbildung ehrenamtlicher Trainer/-innen
  • Kleinere Sanierungsarbeiten
  • Teilnahme benachteiligter Zielgruppen am Vereinsleben und Veranstaltungen / Wettkämpfe
  • Einzelne Veranstaltungen und Turniere
  • Integration durch Sport
  • Sport & Bewegung in der Schule
  • Notfallhilfen zur Aufrechterhaltung des Spielbetriebes

Dein Projekt sollte noch nicht begonnen haben, einen besonderen Bedarf decken und insgesamt nicht mehr als 10.000 Euro kosten.

2.    Meisterschaften und Wettbewerbe

In diesem Programm fördert die Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung sowohl die Durchführung von als auch die Teilnahme an Meisterschaften und Wettbewerben mit überregionaler Bedeutung. Dafür gibt es bis zu 10.000 Euro zum Beispiel für diese Kosten.

  • notwendige Anschaffungskosten im Rahmen der Meisterschaft
  • Aufwandsentschädigungen (Schiedsrichter…)
  • Transport- und Fahrtkosten
  • Durchführungskosten
  • Anerkennung und Würdigung der Ehrenamtlichen
  • Rahmenprogramm

Der normale Saisonbetrieb wird nicht gefördert.

3.    Freiwillige vor!

Du ahnst es wahrscheinlich schon, bei diesem Förderprogramm geht es um das Engagement im Sportverein. Die Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung fördert hier ganzheitliche Konzepte, die die Ehrenamtskultur in Sportvereinen stärken und professionalisieren. Förderwürdig sind zum Beispiel Projekte,

  • die zur Schaffung und Verstetigung engagementfreundlicher Strukturen in den Sportvereinen beitragen.
  • die die Anerkennung und die Würdigung des Engagements der Ehrenamtlichen verbessern.
  • die das „junge Engagement“ im Verein fördern.

Zu den Kosten, die bei derlei Projekte gefördert werden können, gehören zum Beispiel

  • Teilnahmegebühren sowie dabei anfallende Fahrt- und Sachkosten
  • externe Beratungskosten
  • anfallende Kosten für interne Strukturbildungsmaßnahmen und deren Ausstattung wie z. B. regelmäßig stattfindende Koordinierungstreffen
  • Ehrungen und Auszeichnungen, Dankesabende und Feste
  • Vergünstigungen und Auslagenerstattung für die Engagierten
  • Schaffung guter Rahmenbedingungen zur Erleichterung der ehrenamtlichen Arbeit u.a. z.B. durch Digitalisierung.

4.    Integration vor Ort

Mit diesem Programm verlässt die Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung die Sportförderung und wendet sich sozialen Projekten rund um Menschen mit Migrationshintergrund zu. Hier können auch Vereine, die nicht im Sportbereich unterwegs sind, einen Antrag stellen. Projekte müssen hier auch nicht zwingend etwas mit Sport zu tun haben. Förderfähig sind zum Beispiel diese Projekte:

  • Bildungsprojekte
  • Projekte für besondere Zielgruppen (auch muttersprachliche Durchführung)
  • Begegnungen und Austausch
  • Interkulturelle Feste oder integrative Sportveranstaltungen
  • Sprachbildung
  • Soziokulturelle Vorhaben
  • Engagement in der Geflüchtetenhilfe
  • Schulprojekte
  • Fortbildung ehrenamtlicher Integrationsmitarbeiter
  • Teilhabe- und Partizipationsprojekte
  • Politische Bildung und Stärkung der Demokratie

Eine Projektförderung beträgt bis zu 3.000 Euro bei einer Förderquote von 50%

5.    Mobilität für die Region

Niedersachsen ist ein Flächenland, das macht die Fahrt zum Sport nicht immer einfach. Die Lotto-Sport-Stiftung unterstützt deshalb Sportvereine bei der Anschaffung von Vereinsfahrzeugen (Mannschaftsbussen), die vor allem der Jugendarbeit dienen sollen, denn für die ist es ohne Führerschein nochmal schwieriger, zum Training zu kommen.

Zum Kauf eines Fahrzeuges gibt die Stiftung bis zu 5.000 Euro dazu, allerdings maximal 25% der Anschaffungskosten.

Allgemeine Förderung

Passt dein Projekt nicht in die fünf Förderprogramme, kannst du einen Zuschuss über die allgemeine Förderung beantragen. Voraussetzung ist natürlich, dass dein Vorhaben nicht dem Schutz des Braunbären dient, sondern den Förderzielen der Stiftung – Sport und Integration – entspricht.

Hier gibt es keine Vorgaben zur maximalen Förderhöhe, eine Förderung ist bis zu 300.000 Euro möglich. Es gibt aber verschiedene Ausschlusskriterien, die Stiftung listet diese auf:

  • Institutionelle Förderungen (als reine Förderungen von hauptberuflichem Personal bzw. die reine Saisonförderung von Sportvereinen)
  • Sportstättenbau und die reine Anschaffung von Sportgeräten (außer im Rahmen eigener Programme oder umfassender Projekte)
  • Einzelförderungen von Sportlern (außer im Zusammenhang mit eigenen Stipendienprogrammen)
  • allgemeine, laufende Personal-, Verwaltungs- und Bauunterhaltungskosten
  • Reisekosten und Bewirtungskosten, soweit sie nicht Bestandteil eines geförderten Gesamtprojektes sind
  • Finanzierung von Preisen, Wettbewerben und Stipendien Dritter
  • kommerzielle Einrichtungen und Veranstaltungen
  • Pflichtaufgaben einer juristischen Person des öffentlichen Rechts
  • bereits abgeschlossene Maßnahmen
  • Wissenschaftsprojekte und Forschungsvorhaben an Hochschulen (mit Ausnahme von Projektevaluationen)
  • Dauerförderungen
  • Projekte, die bereits eine Förderung über die Finanzhilfe des Landes Niedersachsen erhalten.

Bevor du hier einen Antrag stellst, musst du mit der Lotto-Sport-Stiftung Kontakt aufnehmen und dein Projekt vorstellen. Eine Antragstellung geht nur nach vorheriger Beratung. Passt dein Projekt in keine der hier vorgestellten Programme, dann schau doch mal in den Beitrag Sportförderung, vielleicht findest du ja dort oder in dem Beitrag Sport-Projekte eine Möglichkeit.

Zu den weiteren Fördermodalitäten kommen wir jetzt.

Wissenswertes zu den Fördermodalitäten

Das Antragsverfahren läuft online, für die fünf Förderprogramme findest du den Antrag auf der Homepage der niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung.  

Anträge bis 5.000 Euro kannst du laufend stellen, über höhere Fördersummen entscheidet der Vorstand der Stiftung vier- beziehungsweise zweimal pro Jahr.

Liegt deine beantragte Fördersumme zwischen 5000 und 20.000 Euro, muss dein Antrag jeweils zum Ende des Quartals bei der Stiftung sein.

Liegt sie höher gilt die Frist Ende Februar und Ende September.

Ausführliche Infos zu dem Inhalt deines Antrages findest du auf der Homepage, ebenso wie eine Kontaktmöglichkeit, um dich zu deinem Projektvorhaben beraten zu lassen. Ich empfehle dir, diese auch zu nutzen.

Viel Erfolg und berichte gerne hier über deine Erfahrungen mit der Förderung!

Wer schreibt hier?

Bild Monika Vog

Schön, dass du hier bist.

Mein Name ist Monika Vog,

ich bin Fundraiserin und Fördermittelexpertin für gemeinnützige Projekte und Aktionen.

In meinem Blog dreht sich alles um diese Fragen:

  • Wie finde ich aus den unzähligen Fördermöglichkeiten die passende Förderung für mein Vorhaben?
  • Wie schreibe ich einen überzeugenden Antrag?
  • Was muss ich beim Verwendungsnachweis beachten?

Willst du mehr über mich und den Blog foerdermittel-wissenswert wissen, kannst du hier weiterlesen.

Neue Beiträge in diesem Blog

Was schreib ich zu Gender Mainstreaming

Immer wieder mal musst du bei Anträgen beschreiben, inwieweit dein Projekt Gender Mainstreaming beachtet, besonders bei öffentlichen Förderern oder bei EU-Anträgen sind dazu konkrete Angaben im Antrag notwendig. Meist löst diese Frage ein leichtes Stirnrunzeln oder Ratlosigkeit aus und wird eher lapidar beantwortet. In diesem Beitrag erfährst du, wie du sie passend für dein Projekt gut beantworten und damit besonders bei EU-Anträgen wertvolle Punkte sammeln kannst.

  • Sportliche Frösche

Die niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung

Die niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung unterstützt mit insgesamt fünf Förderprogrammen und einer allgemeinen Fördermöglichkeit Sport und Integration in Niedersachsen. Mehr dazu erfährst du in diesem Beitrag.

  • Siegerehrung

Förderpreis 2020 Teil I

In diesem Beitrag stelle ich dir drei Wettbewerbe vor, bei denen du dich bis Mai bewerben und Fördergelder für dein Projekt gewinnen kannst.

Monatliche Infos für dich

Willst du dich einmal im Monat schnell und einfach über alle neuen Beiträge im Blog informieren?

Willst du dabei auch Infos über eine interessante Stiftung erhalten?

DANN KLICKE HIER:

Anmelden zur Monatsinfo

Der Blog im Netz:

Verbunden über facebook, xing, RSS

Stöbere in den Kategorien…

Hier kannst du mit mir Kontakt aufnehmen:

Suchst du Fördermöglichkeiten für eine bestimmte Zielgruppe oder Hilfe zu einem bestimmten Thema? Dann klicke auf das entsprechende Schlagwort!:

Schlagwörter