Der NDR verwendet einen Teil seiner Rundfunkgebühr gezielt für die Musikförderung in Niedersachsen. Mit rund 600.000 Euro jährlich fördert er die verschiedensten Musikformate oder den musikalischen Nachwuchs. Was genau hier möglich ist, erfährst du in diesem Beitrag.

Die Förderung des NDR

Ob Musikfestivals, Orchester, Ensembles, Wettbewerbe, Chöre oder der musikalische Nachwuchs, die Bandbreite der NDR Musikförderung ist groß, doch dazu später mehr.

Wichtig ist, dass dein Projekt einen deutlichen Bezug zu Niedersachsen hat. Entweder findet es in Niedersachsen statt, steht unter einem für Niedersachsen wichtigen Thema oder wird von niedersächsischen MusikerInnen umgesetzt.

Um eine Förderung zu erhalten ist es außerdem wichtig, dass dein Projekt dazu beiträgt,

  • das Bild Niedersachsens als Kulturland national und international zu fördern,
  • die Kooperation und Vernetzung des kulturellen Lebens und Schaffens zu intensivieren und
  • Akzeptanz und Anteil der deutschen Sprache in der Vokalmusik zu erhöhen.

Projekte, die mehrere dieser drei Punkte berücksichtigen, werden bevorzugt gefördert.

Gerne gesehen werden auch innovative oder experimentelle Projekte, die außerhalb der gängigen Formate liegen.

Der musikalische Nachwuchs

Neben musikalischen Projekten unterstützt die NDR Musikförderung auch einzelne Nachwuchskünstlerinnen und -künstler.

Musikalischer Nachwuchs sind Kinder, Jugendliche und Erwachsene bis zu einem Alter von 27 Jahren, die durch besondere Leistungen wie Teilnahme an Musikwettbewerben oder Musikveranstaltungen eine besondere Begabung beim Musizieren gezeigt haben. Hier fördert der NDR besonders Projekte, die diesen Nachwuchs in seiner künstlerischen und musikalischen Entwicklung weiter voranbringen.

Was wird gefördert?

Ich habe es oben ja schon kurz angerissen, hier kommt die genauere Info, was die NDR Musikförderung fördert, und was nicht.

Förderfähig sind grundsätzlich

  • Musikfestivals, Orchester und Ensembles von Bedeutung und Qualität,
  • Orchester und Ensembles, Wettbewerbe sowie einzelne Künstler und Künstlerinnen des musikalischen Nachwuchses,
  • Projekte, die den Gebrauch der niederdeutschen oder saterfriesischen Sprache zum Gegenstand haben.

Kosten für die musikalische Ausstattung und andere Sachmittel, die über das Projekt hinaus genutzt werden sollen, werden nicht gefördert. Auch Auslandsreisen gehen nicht.

Wissenswertes zum Antrag bei der NDR Musikförderung

Ehe wir zu den Details der Förderung kommen eine wichtige Info vorab: Du musst den Antrag stellen, bevor du mit dem Projekt beginnst. Konkret heißt das, dass du keine Verträge für das Projekt abschließen darfst, ehe der Antrag nicht gestellt ist. Allerdings kannst du einen sogenannten Antrag auf vorzeitigen Maßnahmebeginn stellen, nimm dazu Kontakt mit der NDR Musikförderung auf und kläre das, sollte es bei deinem Projekt notwendig sein.

Wer kann einen Antrag stellen?

Antragsberechtigt ist jede natürliche oder juristische Person, die ihren Wohnsitz oder Sitz in Niedersachsen hat oder ihr Vorhaben dort umsetzt.

Fristen

Die Vergabejury entscheidet in der Regel zwei Mal im Jahr. Deinen Antrag musst du bis zum 28./29.02. des Jahres, in dem dein Projekt stattfindet, oder bis zum 30.10. des Vorjahres einreichen.

Wie hoch ist die Förderung?

Die NDR Musikförderung fördert Projekte mit bis zu 50.000 Euro. In Ausnahmefällen kann die Förderung auch höher liegen. Die Förderquote liegt bei 50%, auch hier sind Ausnahmen möglich.

Solche Ausnahmen macht die NDR Musikförderung bei der Förderung des musikalischen Nachwuchses oder bei experimentellen Projekten.

Mindestens 10% der Gesamtkosten müssen als Eigenmittel eingebracht werden, das können auch mögliche Eintrittsgelder oder Spenden sein. Eigenleistungen oder eigene Sachmittel werden nicht als Eigenmittel anerkannt.

Die restlichen 40% kannst du über Drittmittel abdecken, also Fördermittel von anderen Stellen. Weitere Eigenmittel gehen natürlich auch.

Antragsformular und Beratung

Auf der Homepage der NDR Musikförderung findest du das Antragsformular, das du nutzen musst. Hier gibt es auch weitere Merkblätter zur Antragstellung, die du dir auf jeden Fall durchlesen solltest.

Du kannst dich von der Geschäftsstelle „Musikförderung in Niedersachsen“ zu deinem Antrag auch beraten lassen, ich empfehle dir, dieses Angebot auch zu nutzen. Im ‚Merkblatt zum Antragsverfahren‘ findest du die Kontaktdaten zur Geschäftsstelle. Für diesen Kontakt solltest du die relevanten Daten deines Vorhabens parat haben, wie du dein Projekt kurz und knackig vorstellen kannst, erfährst du im Beitrag 30 Sekunden für mein Projekt hier auf dem Blog.

Förderbeispiele

Zu deiner Inspiration habe ich drei Beispiele geförderter Projekte aus dem Jahresbericht der NDR Musikförderung herausgesucht. Ich lese mir sowas vor einem Antrag immer durch, es gibt mir ein Gefühl für das, was dem Förderer wichtig ist und was möglich ist. Wenn du mehr lesen willst – was ich dir natürlich empfehle – findest du weitere Projekte im Jahresbericht auf der Homepage. Doch nun zu meiner kleinen Auswahl:

Musik von Alt und Jung auf den Sommerlichen Musiktage Hitzacker

Förderhöhe 55.000 Euro

Mit Würde das Alte zu bewahren und mutig das Neue zu wagen. Schon immer sind die Sommerlichen Musiktage Hitzacker ein Ort solch einer unprätentiösen Frische, die auch auf das Publikum ausstrahlt. Das gewachsene gegenseitige Vertrauen ist gar so groß, dass vieles einfach möglich geworden ist: vom gemeinsamen Singen am frühen Morgen bis hin zu unerhörten Klangkonstellationen und Werken Neuer Musik.

Unter dem Motto „Residenz“ war in diesem Jahr wieder eine musikalische Vielfalt versammelt, die es wohl kein zweites Mal gibt. Doch die Reise geht weiter: Schüler sollen mit einem „Sound Check“ unverbindlich ins Konzert gelockt werden, junge Nachwuchsmusiker in der Akademie ein Festival in all seinen Facetten live erfahren und mitgestalten – auch mit Gastspielen bei Menschen, die nicht mehr mobil sind.

Neue Musik im Kunstraum Tosterglope

Förderhöhe 9.900 Euro

Ein ländlicher Ort, der zum Nach- und Weiterdenken anregt, ist der Kunstraum Tosterglope – eine sich für innovative, vielfach verblüffende Projekte einsetzende Initiative fernab der Zentren und Institutionen. Das an Facetten reiche Jahresprogramm umfasst neben bildender Kunst und Tanzformen als einen Schwerpunkt die Präsentation und Diskussion von Neuer Musik.

Für das Jahr 2017 fielen fünf Konzerte unter die Förderung: Außer einem Abend mit der Formation Paseo Flamenco waren dies Kammermusiken mit dem ORBIS Quartett, neue Sounds aus dem Elektronischen Studio der Musikhochschule Hannover, ferner Klänge für Violoncello und Vibraphon sowie experimentelles Neuland mit dem „ensemble mosaik“. 

Nachwuchsförderung Jugendsinfonieorchester

Förderhöhe 48.500 Euro

Es fällt schwer, Kunst in fest umgrenzte Epochen und Perioden einzuteilen. So trügerisch das Schulwissen sein kann, so wichtig ist es für junge Musiker, sich selbst ein Urteil zu bilden. Unter dem Motto „Große Werke der Romantik“ bot das Niedersächsische Jugendsinfonieorchester in diesem Jahr dazu eine willkommene Gelegenheit. Mit Mendelssohns großem Oratorium „Elias“ und einem sinfonischen Programm mit Werken von Mussorgsky, Tschaikowsky und Boris Blacher waren die vorgesehenen Probenphasen gut gefüllt.

Mehr aber noch lernten die fortgeschrittenen Musikerinnen und Musiker hinter den Kulissen die professionelle Arbeitsweise eines großen Klangkörpers kennen – von der eigenen Vorbereitung über das gemeinsame Proben bis hin zum Konzert. Unterstützt von mehreren Fachdozenten (Musiker aus der NDR Radiophilharmonie und dem Niedersächsischen Staatsorchester Hannover) waren die Auftritte in Hildesheim und Goslar, Isernhagen, Bersenbrück und Bad Pyrmont für den jugendlichen Nachwuchs Ansporn und Erfolg.

Wer schreibt hier?

Bild Monika Vog

Schön, dass du hier bist.

Mein Name ist Monika Vog,

ich bin Fundraiserin und Fördermittelexpertin für gemeinnützige Projekte und Aktionen.

In meinem Blog dreht sich alles um diese Fragen:

  • Wie finde ich aus den unzähligen Fördermöglichkeiten die passende Förderung für mein Vorhaben?
  • Wie schreibe ich einen überzeugenden Antrag?
  • Was muss ich beim Verwendungsnachweis beachten?

Willst du mehr über mich und den Blog foerdermittel-wissenswert wissen, kannst du hier weiterlesen.

Neue Beiträge in diesem Blog

  • Bunte Hände

Die Thüringer Ehrenamtsstiftung

Die Thüringer Ehrenamtsstiftung fördert – du ahnst es sicher schon – in Thüringen, aktuell gibt es drei Fördermöglichkeiten über die du finanzielle Unterstützung beantragen kannst: der Sonderfonds für Vereine in Not, integrative Projekte über ‚Nebenan Angekommen‘ und die allgemeine Projektförderung. Was hier geht erfährst du in diesem Beitrag.

  • Künstliche Intelligenz

Gemeinsam wird es KI

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat einen Ideenwettbewerb ausgeschrieben. Gesucht werden Ideen aus den Bereichen Arbeitswelt, Verwaltung und Soziales, die KI-Technologien für gesellschaftlichen und sozialen Fortschritt nutzbar machen wollen. Du musst hier nicht schon direkt ein fertiges Projekt haben, eine Idee reicht. Wie genau das gehen kann, erfährst du in diesem Beitrag.

Neustart Kultur

Im Rahmen von NEUSTART KULTUR schreiben der Fonds Soziokultur und die Kulturstiftung der Länder interessante Fördermöglichkeiten aus. Hier geht es um vier verschiedene Förderungen für soziokulturelle Projekte oder um die Förderung von digitaler Kulturkommunikation und Vermittlung. Beide Möglichkeiten stelle ich dir ein diesem Beitrag vor.

  • Grüne Stadt

Querschnittsziel Nachhaltigkeit

In Fördermittelanträgen wird zunehmend gefragt, ob und wie du in deinem Projekt Nachhaltigkeit berücksichtigst. Im ESF und bei anderen EU-Anträgen ist Nachhaltigkeit ein Querschnittsziel, schreibst du hier nichts, erhältst du auch keine Förderung. Welche Inhalte du hier setzen kannst, erfährst du in diesem Beitrag.

Monatliche Infos für dich

Willst du dich einmal im Monat schnell und einfach über alle neuen Beiträge im Blog informieren?

Willst du dabei auch Infos über eine interessante Stiftung erhalten?

DANN KLICKE HIER:

Anmelden zur Monatsinfo

Der Blog im Netz:

Verbunden über facebook, xing, RSS

Stöbere in den Kategorien…

Hier kannst du mit mir Kontakt aufnehmen:

Suchst du Fördermöglichkeiten für eine bestimmte Zielgruppe oder Hilfe zu einem bestimmten Thema? Dann klicke auf das entsprechende Schlagwort!:

Schlagwörter