Bewerbung ab 1. Februar 2023 – bis zu 150.000 Euro Förderung

Ab dem 1. Februar 2023 kannst du dich für das Zukunftspaket des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) bewerben. Das Programm richtet sich direkt an Kinder und Jugendliche, die selbst Projektideen vorschlagen und diese mit Unterstützung professioneller AkteurInnen umsetzen.

Die Themenfelder des Zukunftspaketes sind Bewegung, Kultur und Gesundheit. Lokale Organisationen und Kommunen sollen durch das Bundesprogramm dazu angeregt werden, mehr Angebote für Kinder- und Jugendbeteiligung zu schaffen.

Die Ziele des Zukunftspaketes

Das Bundesprogramm Zukunftspaket hat folgende Ziele:

  • Kinder und Jugendliche setzen eigene Projektideen um oder bringen sich in Beteiligungsvorhaben in den Themenfeldern Bewegung, Kultur und Gesundheit ein.
  • Kinder und Jugendliche erleben ihre Beteiligung als selbstwirksam. Sie erlernen neue Beteiligungskompetenzen und werden motiviert, sich weiterhin für ihre Interessen einzusetzen.
  • Die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen entwickeln durch die Projekte neue Interessen und erleben neue Formen der Freizeitgestaltung.
  • AkteurInnen unterschiedlicher Institutionen setzen sich mit den Bedarfen von Kindern und Jugendlichen auseinander und erlernen nötige Kompetenzen. Sie sind motiviert, Beteiligungsprozesse mit jungen Menschen zu gestalten und sie in Entscheidungen einzubeziehen, wenn es um deren Interessen und Freizeitgestaltung geht.
  • Die Projekte tragen zur Verankerung von Kinder- und Jugendbeteiligung in der Arbeit von beteiligten Projektträgern und Kommunen über die Laufzeit hinaus bei.

So fördert das Programm

Das Zukunftspaket wird in drei Felder unterteilt: Feld 1a, 1b und 2.

Das Feld 1a

Hier werden Einzelprojekte gefördert, die Jugendliche selbst planen und umsetzen und mithilfe von Trägern beantragen. Träger sind hier die freie Jugendhilfe, örtliche Träger der öffentlichen Jugendhilfe sowie weitere juristische Personen des öffentlichen und privaten Rechts mit Sitz in Deutschland. Die maximale Förderhöhe umfasst im Feld 1a 100.000 Euro.

Das Feld 1b

Feld 1b sind Einzelprojekte, die von freien Trägern unter Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in einem der Themenfelder Bewegung, Kultur oder Gesundheit geplant und umgesetzt werden. Trägerangaben und die maximal Förderhöhe entsprechen denen aus Feld1a. Wie du Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in einem solchen Projekt umsetzen kannst, kannst du im Beitrag Partizipation in deinem Projekt nachlesen

Das Feld 2

Zu guter Letzt gibt es noch das Feld 2. Dieses richtet sich an kommunale Einrichtungen, die Angebote unter Beteiligung von Kindern und Jugendlichen umsetzen. Hier kann das Fördervolumen pro Antrag maximal 150.000 Euro betragen.

Die Zielgruppe

Das Programm stellt Kinder und Jugendliche in den Mittelpunkt. Klarer definiert sind das Kinder in der Kita bis zu jungen Erwachsenen, die das 26. Lebensjahr noch nicht beendet haben. Darüber hinaus sollen mit dem Zukunftspaket auch AkteurInnen unterschiedlicher Institutionen und Kommunen erreicht werden, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten. Gemeinsam sollen sie dazu beitragen Teilhabe und Selbstwirksamkeit von Kindern und Jugendlichen zu erhöhen.

Der Antrag

Das Bundesprogramm läuft vom 01.01.2023 bis zum 31.12.2023. Während kommunale Einrichtungen sich für Feld 2 bereits seit Ende 2022 bewerben konnten, startet die Antragstellung für Träger, Kinder und Jugendliche am 1. Februar 2023 und ist durchgehend möglich bis zum 15. September 2023. Für kommunale Einrichtungen geht das nur noch bis 31.01,2023. Die Projekte müssen spätestens zum 31.12.2023 abgeschlossen sein.

Das Antragsverfahren ist einstufig. Deinen Antrag auf Förderung musst du vor Beginn deines Projektes stellen. Alle für die Förderung relevanten Regelungen und Unterlagen findest du hier.  

 


Du hast noch Fragen?

1. Finde viele weitere Fördermöglichkeiten über die Schlagwortwolke

Rechts in der Seitenleiste findest du die Schlagwortwolke. Klicke auf den Begriff, der dich interessiert und finde jede Menge weiterer Fördermöglichkeiten oder aber ein Thema, zu dem du mehr wissen willst, wie zum Beispiel Projekttransfer, Gender Mainstreaming oder die Belegliste. Probier´s aus!


2. Finde Themen über die Suchfunktion

Hast du eine bestimmte Fördermöglichkeit im Kopf oder einen bestimmten Begriff, zu dem du mehr wissen willst, dann nutze die Suchfunktion. Du findest sie oben rechts im Blog, sie verbirgt sich hinter der kleinen Lupe.


3. Finde Hilfen zur Antragstellung in der Rubrik „Der Antrag“ 

In der Rubrik „Der Antrag“ findest du viele Tipps zum Schreiben deines Antrages; wie du einzelne Elemente formulierst, Projektziele festlegst, Indikatoren entwickelst oder was du zu Gender oder Nachhaltigkeit schreiben kannst und vieles mehr.


Du brauchst mehr Unterstützung?

Wenn dir das alles nicht weiterhilft, schau mal in die Rubrik Angebote. Wir unterstützen dich bei der Fördermittelsuche und der Antragstellung.

Schau dir unser Angebot an und melde dich gerne.


Wer schreibt hier?

Bild Monika Vog

Schön, dass du hier bist.

Mein Name ist Monika Vog,

ich bin Fundraiserin und Fördermittelexpertin für gemeinnützige Projekte und Aktionen.

Bei Fördermittel-wissenswert dreht sich alles um diese Fragen:

  • Wie finde ich aus den unzähligen Fördermöglichkeiten die passende Förderung für mein Vorhaben?
  • Wie schreibe ich einen überzeugenden Antrag?
  • Was muss ich beim Verwendungsnachweis beachten?

Zu diesen Themen schreiben Daniel, Katinka und ich regelmäßig Beiträge in diesem Blog.

Willst du mehr über uns und den Blog foerdermittel-wissenswert wissen, kannst du hier weiterlesen.

Mentoring Fördermittelanträge

Willst du lernen, wie du einen Förderantrag schreibst? Oder besser werden bei dem, was du schon tust?

Dann biete ich dir das Mentoring-Programm Fördermittelanträge an mit Leitfäden, Übungsanträgen und Einzelcoaching.

Interessiert? Hier erfährst du mehr:

Unsere Angebote

Du brauchst Hilfe bei der Suche nach dem passenden Förderer? Du willst professionelle Unterstützung beim Schreiben deines Antrags?

Wir unterstützen dich bei der Fördermittelsuche und der Antragsstellung.

Schau dir unser Angebot an:

Neue Beiträge in diesem Blog

  • Glühbirne

Nützliche Links

In diesem Beitrag stelle ich dir nützliche Links rund um Fördermittel und Projekte vor. Dazu gehören Links zu Stiftungen und Fördermöglichkeiten, kostenlosen Webinaren, Infos über EU-Förderung, digitalen Kommunikationsmöglichkeiten und andere, die ich wirklich gut finde.

  • Ein Auge, das durch eine Lupe schaut, vor gelbem Hintergrund

Aktuelle Citizen Science Förderung

Bis September 2024 könnt ihr euch bei der Hans Sauer Stiftung um das Förderprogramm Citizen Science bewerben, wenn ihr euch mit Themen rund um die soziale und ökologische Nachhaltigkeit in der Gesellschaft beschäftigt. Mehr dazu erfahrt ihr hier.

  • Lächelnde Kinder

Wir sind stark

„Wir sind stark“, ist eine Sonderförderung der Sozialstiftung NRW und fördert Maßnahmen für benachteiligte Kinder und Jugendliche mit bis zu 20.000 Euro, ohne, dass du eigene Mittel mitbringen musst. Hier erfährst du mehr zu diesem Programm.

  • Gruppe von Kindern

Herzenssache e.V.

Über die Aktion ‚Herzenssache‘ können Projekte für Kinder, Jugendliche und ihre Familien in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland gefördert werden. Sowohl die Fördersummen als auch die Förderbereiche sind recht attraktiv. In diesem Beitrag erfährst du, was hier möglich ist.

Monatliche Infos für dich

Willst du dich einmal im Monat schnell und einfach über alle neuen Beiträge im Blog informieren?

Willst du dabei auch Infos über eine interessante Stiftung erhalten?

Dann klicke hier

Der Blog im Netz:

Facebook, LinkedIn, reflecta, Xing