Preisgelder für dein Projekt

Es gibt in Deutschland jede Menge Wettbewerbe, bei denen du dich mit deinem Projekt bewerben und ein Preisgeld gewinnen kannst, eine gute Möglichkeit, für laufende Projekte ein kleines bisschen Extra-Geld zu akquirieren. Hinzukommt der Imagegewinn für den Träger des Projektes, der sich mit einer Auszeichnung schmücken kann.

Im Mai habe ich dazu schon einmal einen Beitrag geschrieben, schau dort mal rein, in der Regel sind derartige Wettbewerbe jährlich, und der nächste Mai kommt bestimmt!

Nun habe ich wieder drei Wettbewerbe aus verschiedenen Themenfeldern ausgewählt, für die die Bewerbung in den nächsten Wochen startet. Dies sind

Alle kids sind VIPS

Sonder-Primus Startklar

bridge-it! Eine Welt Award

Alle Wettbewerbe laufen bundesweit, egal wo dein Projekt läuft, wenn es thematisch passt, kannst du dich dort bewerben.

Worum genau es geht erkläre ich dir jetzt.

Alle kids sind VIPS

Jugendintegrationswettbewerb der Bertelsmann Stiftung

Bei alle kids sind VIPS werden Projekte von Kindern und Jugendlichen prämiert, die sich für Vielfalt  und ein gutes Zusammenleben verschiedener Kulturen einsetzen. Die Bewerber sollten zwischen 11 und 21 Jahre alt sein, ihr Projekt kann in der Schule, im Verein, in der Jugendgruppe und so weiter stattfinden. Gut ist, wenn es als best-practice von anderen übernommen werden kann.

Bewerben können sich Schulklassen, Schülervertretungen oder andere Gruppierungen von Kindern oder Jugendlichen, Hauptsache, das Projekt ist auch wirklich ihrs und wird hauptsächlich von ihnen selber geplant und gesteuert.

Was gibt es zu gewinnen?

Bei alle kids sind VIPS gibt es keine Geldpreise, statt dessen winken den Gewinnern

  • Eine Einladung nach Berlin zur bundesweiten Preisverleihung. Dort treffen sie die Botschafter-Prominenz von alle kids sind VIPS, darunter Bülent Ceylan, Maite Kelly, Gerald Asamoah, Rebecca Mir, Daniel Aminati oder FanatiX
  • Einer dieser Botschafter wird dann auch ihr Projekt besuchen kommen und sich intensiv mit ihnen zu ihren (Projekt)Erfahrungen austauschen
  • Außerdem gibt´s noch einen professionellen Workshop vor Ort exklusiv für die Projektgruppe, der ihnen für die weitere Projektarbeit wichtige Kenntnisse zum Beispiel zum Projektmanagement, Fundraising oder Networking vermittelt
  • Und schließlich dürfen sie für die nächste Wettbewerbsrunde zwei Juryvertreter der kids-Jury aus ihrem Kreis benennen

So bewirbst du dich

Die Bewerbung geht ganz einfach über die Website von alle kids sind VIPS, du musst bis zum 30 Oktober 2019 vollständig einreichen.

Sonder-Primus Startklar der Stiftung Bildung und Gesellschaft

Übergang Schule Beruf

Die Stiftung Bildung und Gesellschaft prämiert mit ihrem Wettbewerb Projekte, die Schülerinnen und Schüler im Übergang Schule-Beruf unterstützen. Wenn dein Projekt zum Beispiel junge Menschen mit fehlender oder geringer Ausbildung auf die Berufswelt vorbereitet, oder bei der Berufsorientierung hilft, oder als Coaches, Mentoren oder Paten Jugendliche in der Ausbildung begleitet oder andere gute Dinge macht, damit der doch manchmal schwierige Übergang in die Ausbildung klappt, dann bist du hier richtig.

Wer kann sich bewerben?

Vereine, Bürgerinitiativen, Elterngruppen, Träger der Jugendhilfe, jeder kann sich bewerben, Hauptsache, das Projekt ist gemeinnützig. Wichtig ist, dass dein Projekt eng mit der Schule oder anderen Partnern zusammenarbeitet, bereits läuft und erste Ergebnisse gebracht hat. Die Stiftung bevorzugt außerdem kleine, regionale, noch wenig bekannte Initiativen.

Was gibt es zu gewinnen?

Der Sonder-Primus Startklar ist mit 1000 Euro dotiert, zusätzlich erhalten die Gewinner je 500 Euro für den Besuch einer Weiterbildung. Der Preis wird viermal im Jahr verliehen, aus den Gewinnern wird dann der Primus des Jahres ermittelt. Für diesen gibt es dann ein Preisgeld in Höhe von 3.000 Euro für den 1. Platz und 1.000 Euro für den 2. und 3. Platz zu gewinnen.

So bewirbst du dich

Auch diese Bewerbung läuft online, du füllst das Bewerbungsformular für den Primus des Monats aus und kreuzt dort „Bewerbung für den Sonder-Primus Startklar“ an. Das musst du bis zum 30 November erledigt haben. 

Der bridge-it! Eine Welt Award

Der bridge-it! Award wird von dem gleichnamigen Verein bridge-it verliehen, hier stehen gleich zwei Varianten zur Auswahl:

  • Die Junior-Variante: Kinder und Jugendliche, die sich in Eine-Welt-Projekten engagieren, können sich für den Award bewerben
  • Die Senior-Variante: Kinder und Jugendliche können ihre Projektleitung für den Award nominieren

Wer kann sich bewerben

Bewerben kann man sich nur für die Junior-Variante, das können Projekte aus der Schule, der Jugendarbeit, dem Verein und so weiter sein. Auch hier gilt: Kinder sollten an der Projektdurchführung wesentlich beteiligt sein. Wichtig ist außerdem, dass es eine aktive Partnergruppe in einem Entwicklungs-, Schwellen- oder Transformationsland gibt.

Was gibt´s zu gewinnen?

Den Gewinnern winkt ein Preisgeld von insgesamt 1.500 Euro

Weitere Infos

Auf der Homepage von bridge-it findest du weitere Infos, wie du dich bewerben kannst und was in deiner Bewerbung nicht fehlen darf. 

Ich wünsch dir viel Erfolg!!!

@media (max-width: 800px){#shariff-5{text-align:center !important;}}

Du findest diesen Beitrag hilfreich? Dann teile ihn in deinem Netzwerk!

Wer schreibt hier?

Bild Monika Vog

Schön, dass du hier bist.

Mein Name ist Monika Vog,

ich bin Fundraiserin und Fördermittelexpertin für gemeinnützige Projekte und Aktionen.

In meinem Blog dreht sich alles um diese Fragen:

  • Wie finde ich aus den unzähligen Fördermöglichkeiten die passende Förderung für mein Vorhaben?
  • Wie schreibe ich einen überzeugenden Antrag?
  • Was muss ich beim Verwendungsnachweis beachten?

Willst du mehr über mich und den Blog foerdermittel-wissenswert wissen, kannst du hier weiterlesen.

Neue Beiträge in diesem Blog

Der Fonds Soziokultur

Drei Fördermöglichkeiten für soziokulturelle Projekte Der Fonds Soziokultur hat ein jährliches Budget von bis zu 2 Millionen Euro, er fördert bundesweit Projekte, die aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen und künstlerische Ausdrucksformen vereinen. In diesem Beitrag erfährst du mehr zu den einzelnen Fördermöglichkeiten und erhältst Tipps für einen erfolgreichen Antrag.

  • Dorf

Neulandgewinner

Im November startete die fünfte Förderrunde von „Neulandgewinner. Zukunft vor Ort gestalten“. Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern stellen gemeinsam mit der Bosch-Stiftung rund 1 Mio. Eurobereit, um Projekte im Osten Deutschlands zu fördern. In diesem Beitrag erfährst du Näheres zu dem Programm.

Musik für alle

Es gibt ein neues Förderprogramm, das gemeinsames Singen und Musizieren im ländlichen Raum mit bis zu 25.000 Euro fördert. Ob Kneipenchor oder Heimatmusik, hier kann jeder einen Antrag stellen. Das Programm liefert dazu jede Menge an Unterstützung, um es den Projektträgern so einfach wie möglich zu machen. Hier gibt es Infos und Tipps zur Antragstellung.

Stiftung Deutsches Hilfswerk

Über die Stiftung deutsches Hilfswerk habe ich bereits einen Beitrag geschrieben, dort ging es um die Förderung von Quartiersprojekten. In diesem Beitrag geht es nun um soziale Projekte, die auch über die Stiftung gefördert werden können. Was geht und was nicht erfährst du hier.

Monatliche Infos für dich

Willst du dich einmal im Monat schnell und einfach über alle neuen Beiträge im Blog informieren?

Willst du dabei auch Infos über eine interessante Stiftung erhalten?

DANN KLICKE HIER:

Anmelden zur Monatsinfo

Der Blog im Netz:

Verbunden über facebook, xing, RSS

Stöbere in den Kategorien…

Hier kannst du mit mir Kontakt aufnehmen:

Suchst du Fördermöglichkeiten für eine bestimmte Zielgruppe oder Hilfe zu einem bestimmten Thema? Dann klicke auf das entsprechende Schlagwort!:

Schlagwörter