Finanzielle Hilfen für Menschen in Notlagen

Nicht wenige Stiftungen haben sich die Unterstützung von Menschen in Not auf die Fahne geschrieben. Hier geht es also nicht um Projektfinanzierung, sondern darum, Menschen finanziell zu unterstützen, die ohne eigenes Verschulden in eine Notsituation geraten sind.

Ursachen dafür gibt es viele: Ein Unfall oder eine schwere Erkrankung führen zum Verdienstausfall, die Familie kann nicht mehr ausreichend versorgt werden, die Kosten hilfreicher medizinischer Versorgung oder notwendiger medizinischer Geräte werden nicht immer übernommen. Oder Menschen verlieren ihr Hab und Gut durch einen Unglücksfall wie Feuer oder Überschwemmung.

In solchen Fällen ist es gut, wenn es eine Adresse gibt, die weiterhilft, wenn öffentliche Hilfen das nicht mehr tun. 9 solcher Adressen – Stiftungen, die Menschen in Not finanziell unterstützen – stelle ich dir in diesem Beitrag vor.

1. Karin und Walter Blüchert Gedächtnisstiftung

Die Karin und Walter Blüchert Gedächtnisstiftung unterstützt Personen, die wegen ihres körperlichen oder mentalen Zustands oder einer wirtschaftlichen Notsituation eine helfende Hand benötigen und aus öffentlichen Mitteln oder Krankenkassenleistungen nicht oder nur unzureichend unterstützt werden.

Dies können sowohl Einzelpersonen sein als auch Institutionen, die sich um Einzelpersonen kümmern.

Link zur Stiftung: www.kwb-stiftung.de

2. Walter Blüchert Stiftung

Neben anderen Stiftungszielen hilft die Walter Blüchert Stiftung unbürokratisch Menschen in akuten Notlagen, wenn staatliche Hilfen nicht greifen – und unterstützt Projekte für Menschen, die unverschuldet in Notsituationen geraten sind. 

Link zur Stiftung: www.walter-bluechert-stiftung.de

3. Hans Rosenthal Stiftung – schnelle Hilfe in akuter Not e.V.

Die Hans-Rosenthal-Stiftung – schnelle Hilfe in akuter Not-e. V. setzt sich für Menschen ein, die unverschuldet in Not geraten sind.

Maßgeblich für die Entscheidung, ob eine Unterstützung gewährt wird, sind folgende Punkte, die neben der tatsächlichen Bedürftigkeit vorliegen müssen:

  • die Bedürftigkeit kann nicht durch zumutbare Eigenanstrengungen behoben werden
  • baldige finanzielle Hilfe von Dritter Seite ist nicht zu erwarten
  • die Notlage kann durch eine finanzielle Hilfe behoben – oder nachhaltig gemildert werden.

Link zur Stiftung: www.hans-rosenthal-stiftung.de 

4. Stefan Morsch Stiftung

Die Stefan Morsch Stiftung unterstützt Menschen mit Leukämie- und Tumorerkrankungen

Die Stiftung gibt finanzielle Hilfen um ungedeckte Kosten der Patienten, die durch eine Leukämie-Erkrankung entstanden sind und zu einer wirtschaftlichen Notlage geführt haben, zu begleichen.

Link zur Stiftung: www.stefan-morsch-stiftung.com

5. Deutsche Krebshilfe

Die Deutsche Krebshilfe hat einen Härtefonds. Krebspatienten, die unverschuldet in finanzielle Not geraten sind, können dort kurzfristig Hilfe beantragen.

Link zur Stiftung: www.krebshilfe.de

6. Franz Beckenbauer Stiftung

Die Franz Beckenbauer-Stiftung hat das Ziel, Bedürftige finanziell und beratend zu unterstützen. Die Hilfe erfolgt unbürokratisch, schnell und zielgerichtet.

Unter anderem wurden folgende Hilfen gewährt bzw. Maßnahmen mit Zuschüssen gefördert:

  • Kauf von behindertengerechten Fahrzeugen
  • lebensrettende Operationen für Kinder
  • Therapien
  • Treppenlifte und Aufzüge
  • medizinische Hilfsmittel / Spezialrollstühle
  • behindertengerechte Wohnungsumbauten
  • Energiekosten
  • Haushaltsgeräte / Möbel
  • Lebenserhaltungskosten

Link zur Stiftung: www.franz-beckenbauer-stiftung.de

7. Ernst Prost Stiftung

Die Ernst Prost Stiftung hilft unverschuldet in Not geratenen Menschen, damit sie ihr Schicksal besser meistern können.

Antragsberechtigt sind nur gemeinnützige Organisationen. Privatperson, die Hilfe benötigen, müssen sich erst an eine Hilfseinrichtung Ihres Vertrauens wenden, die dann für sie einen Antrag stellt. Dies sind zum Beispiel folgende Organisationen:

  • Diakonie
  • Caritas
  • CJD
  • Mobil mit Behinderung e.V.
  • Lebenshilfe e.V.
  • Rotes Kreuz
  • andere gemeinnützige soziale Dienste
  • Die eigene Kirchengemeinde

Link zur Stiftung: www.ernst-prost-stiftung.de

8. Otto und Lonny Bayer Stiftung

Die Otto und Lonny Bayer Stiftung fördert hilfsbedürftige Einzelpersonen und Familien. Auch hier können Hilfsbedürftige nicht direkt beantragen, sondern müssen wie bei der Ernst Prost Stiftung über eine der genannten caritativen Organisation gehen.

Außerdem fördert die Otto und Lonny Bayer Stiftung nur in NRW, Berlin und den ostdeutschen Bundesländern. Die Förderung soll

  • Hilfe zur Selbsthilfe bieten und/oder
  • dauerhaft aus der Problemlage herausführen.

Link zur Stiftung: www.otto-und-lonny-bayer-stiftung.de/

9. ADAC Stiftung

Die ADAC_Stiftung unterstützt Menschen, die nach einem Unfall körperliche oder geistige Beeinträchtigungen haben.

Ziel der Einzelfallhilfe für bedürftige Unfallopfer ist es, den Betroffenen ein Stück persönliche Mobilität zurückzugeben. Hierzu zählt vor allem der Zuschuss für behindertengerechte Umbaumaßnahmen in Wohnung, Haus oder Kraftfahrzeug. Weiterhin unterstützen die Stiftung die Finanzierung von speziellen Rollstühlen, medizinischen Hilfsmitteln sowie für Rehabilitationsbehandlungen.

Außerdem gibt´s vom Beratungsteam der Stiftung hilfreiche Tipps sowie Adressen weiterer Stiftungen.

Link zur Stiftung: https://stiftung.adac.de/foerderschwerpunkte/einzelfallhilfe/

Go fund me

Ist für dich keine Stiftung dabei, ist vielleicht www.gofundme.com eine Alternative für dich. Hier bitten um Spenden für das, was ihnen wichtig ist: eine Unterstützung für medizinische Behandlung oder Fahrtkosten des Sportvereins zu Wettkämpfen. Auf dieser Crowdfunding-Plattform sammeln Menschen mit den unterschiedlichsten Anliegen Spenden für den guten Zweck. Und das durchaus erfolgreich. Vielleicht ein Versuch wert….


Du hast noch Fragen?

1. Finde viele weitere Fördermöglichkeiten über die Schlagwortwolke

Rechts in der Seitenleiste findest du die Schlagwortwolke. Klicke auf den Begriff, der dich interessiert und finde jede Menge weiterer Fördermöglichkeiten oder aber ein Thema, zu dem du mehr wissen willst, wie zum Beispiel Projekttransfer, Gender Mainstreaming oder die Belegliste. Probier´s aus!


2. Finde Themen über die Suchfunktion

Hast du eine bestimmte Fördermöglichkeit im Kopf oder einen bestimmten Begriff, zu dem du mehr wissen willst, dann nutze die Suchfunktion. Du findest sie oben rechts im Blog, sie verbirgt sich hinter der kleinen Lupe.


3. Finde Hilfen zur Antragstellung in der Rubrik „Der Antrag“ 

In der Rubrik „Der Antrag“ findest du viele Tipps zum Schreiben deines Antrages; wie du einzelne Elemente formulierst, Projektziele festlegst, Indikatoren entwickelst oder was du zu Gender oder Nachhaltigkeit schreiben kannst und vieles mehr.


Du brauchst mehr Unterstützung?

Wenn dir das alles nicht weiterhilft, schau mal in die Rubrik Angebote. Wir unterstützen dich bei der Fördermittelsuche und der Antragstellung.

Schau dir unser Angebot an und melde dich gerne.


Wer schreibt hier?

Bild Monika Vog

Schön, dass du hier bist.

Mein Name ist Monika Vog,

ich bin Fundraiserin und Fördermittelexpertin für gemeinnützige Projekte und Aktionen.

Bei Fördermittel-wissenswert dreht sich alles um diese Fragen:

  • Wie finde ich aus den unzähligen Fördermöglichkeiten die passende Förderung für mein Vorhaben?
  • Wie schreibe ich einen überzeugenden Antrag?
  • Was muss ich beim Verwendungsnachweis beachten?

Zu diesen Themen schreiben Daniel, Katinka und ich regelmäßig Beiträge in diesem Blog.

Willst du mehr über uns und den Blog foerdermittel-wissenswert wissen, kannst du hier weiterlesen.

Mentoring Fördermittelanträge

Willst du lernen, wie du einen Förderantrag schreibst? Oder besser werden bei dem, was du schon tust?

Dann biete ich dir das Mentoring-Programm Fördermittelanträge an mit Leitfäden, Übungsanträgen und Einzelcoaching.

Interessiert? Hier erfährst du mehr:

Neue Beiträge in diesem Blog

Was schreib ich zu Gender Mainstreaming

Immer wieder mal musst du bei Anträgen beschreiben, inwieweit dein Projekt Gender Mainstreaming beachtet, besonders bei öffentlichen Förderern oder bei EU-Anträgen sind dazu konkrete Angaben im Antrag notwendig. Meist löst diese Frage ein leichtes Stirnrunzeln oder Ratlosigkeit aus und wird eher lapidar beantwortet. In diesem Beitrag erfährst du, wie du sie passend für dein Projekt gut beantworten und damit besonders bei EU-Anträgen wertvolle Punkte sammeln kannst.

Ausschreibung Allzeitorte

Gemeinsam mit der Robert Bosch Stiftung fördert der Bundesverband Soziokultur über das Programm „Allzeitorte. Gemeinsam mehr bewegen“ Projekte oder Aktionen, die die Demokratie und Gemeinschaft an einem ausgewählten Freizeit- oder Allzeitort in Deutschland stärken. Mehr dazu erfährst du in diesem Beitrag.

  • Batterien mit unterschiedlichen Ladelevels

LEVEL-up!

Level up ist ein Angebot der Bosch-Stiftung, das Migrantenorganisationen mit einer vollfinanzierten Förderung hilft, sich für aktuelle Herausforderungen zu stärken und weiterzuentwickeln. Aber Achtung: Die Bewerbungs-Frist ist kurz. Hier erfährst du mehr zum Programm.

Monatliche Infos für dich

Willst du dich einmal im Monat schnell und einfach über alle neuen Beiträge im Blog informieren?

Willst du dabei auch Infos über eine interessante Stiftung erhalten?

Dann klicke hier

Der Blog im Netz:

Verbunden über facebook, xing, RSS